Bericht


Das alljährliche Minispielfest mit insgesamt 14 Mannschaften aus 10 Vereinen war wieder ein voller Erfolg. Von 10.00 – 11.30 Uhr durften unsere Kleinsten ran. Die Minis 4-6 Jahre trainieren einmal die Woche und da sie noch keine Runde spielen ist solch ein Turnier natürlich ein Highlight. Auf zwei Spielfeldern konnten sie ihr Können zeigen und man sah die tollen Fortschritte im Fangen, Passen Prellen und im Zusammenspiel. Zu Gast waren Mannschaften aus Hornberg, Gutach, aus dem Kinzigtal, Unterharmersbach und Schenkenzell. Auf einem dritten Spielfeld wurde eine Spiellandschaft aufgebaut, so dass es ihnen zwischen den Spielen auch nicht langweilig wurde.

Danach war unsere F-Jugend dran. Auch hier wird einmal die Woche trainiert. Man besucht zwar 3-4 Turniere im Jahr aber das Heimturnier aufm Rossberg ist auch bei diesen Kindern etwas ganz Besonderes. Insgesamt traten ebenfalls Mannschaften aus Hornberg, Gutach, aus dem Kinzigtal, Unterharmersbach und Schenkenzell an. Es war eine richtige Freude den Kindern zuzuschauen, zu sehe wie sie das unter der Woche Geübte auf die Platte brachten. Man konnte schon ein richtig schönes Zusammenspiel der Kinder sehen und sich auf mehr freuen.

Nach beiden Turnieren gab es eine Siegerehrung und jedes Kind erhielt eine Medaille, außerdem bekamen die Kinder einen Getränke- und Essensgutschein. Hier konnten sie zwischen Kuchenspenden der Eltern, Waffeln organisiert der Damen Mannschaft und Wienerle aussuchen. Auch hier nochmal der Dank an alle Helfer die dazu beigetragen haben dass man ein solches Minispielfest ausrichten konnte, die Kinder freuen sich schon auf das Nächste.

Bildergalerie vom Minispielfest 2024: