Bericht


Handball, Landesliga-Süd: HSC Radolfzell - TV St.Georgen 31:37 (13:16)

Mit Sieg in die Sommerpause

Die Damen des TV St.Georgen mussten am letzten Spieltag beim HSC Radolfzell antreten. Gegen den HSC wollte man die Saison unbedingt mit einem Sieg abschließen. Nele Hüther legte mit einem Traumstart und drei Treffern zum 0:3 auf. In der Folge kamen die Gastgeberinnen aber besser in die Partie, glichen zwischenzeitlich auf 7:7 aus und gingen dann sogar mit 10:7 in Führung. St.Georgen schlug dann aber zurück, glich wieder aus und ging zur Halbzeit mit 13:16 in Front. Nach dem Seitenwechsel konnte man sich dann schon etwas Luft verschaffen und stellte den Spielstand auf 17:22 und spätestens als Nele Hüther, Mitte der zweiten Hälfte auf 21:28 stellte, bog man auf die Siegerstraße ein. Am Ende jubelte man über einen klaren 31:37 Auswärtserfolg, mit dem man abermals den vierten Tabellenplatz bestätigte. Die Damen gehen so mit einem positiven Gefühl in die Sommerpause. Nun heißt es durchatmen und die Kräfte wieder zu sammeln, sodass man im Herbst wieder, gemeinsam Vollgas geben kann.

Brandenburg 8, Staiger 5, Köppel 5/3, Hüther 12, Y.Beha, Schreiner, Rapp je 1, S.Smajic 4