Bericht


Am Sonntag den 19.02.24 sind wir mit der E2 die Reise nach Oppenau gegen die HSG Renchtal angetreten.

 Mit viel Motivation, die wir aus dem letzten Spielen mitnahmen, starteten wie im zweimal drei gegen drei in das Spiel. Hier waren wir anfangs zu wenig bei der Sache, verloren viele Bälle und haben unsere Torchancen nicht genutzt oder den Torwart nur abgeworfen. In der neunten Minute waren die Gegner mit 7:2 in Führung. Die Motivation der Kinder war trotzdem noch da, was sie in den nächsten Minuten zeigten. Nach dem Time Out und Durchwechseln der Positionen änderte sich der Spielstand rasch. Wir spielten konzentrierter, haben somit die Bälle gut vorgetragen und holten die Gegner in der 17. Minute sogar ein. Somit gingen mit einem Spielstand von 9:12 mit guter Laune in die Halbzeit. Nach der Halbzeit lag der Fokus nun auf einer besseren Abwehr und viel freilaufen ohne Ball, damit wir erneut viele Torchancen haben. Nicht alle Chancen verwandelten wir in Tore, jedoch war der Kampfgeist von jedem einzelnen da. Wir machten es dem Gegner schwer, da viele Bälle rausgespielt wurden und der Ball schön nach vorne gebracht und in ein Tor verwandelt wurde. Vom unsicheren Spiel anfangs war nun nichts mehr zu sehen. Wir haben haben mit einem souveränen Entstand von 13:24 das Spiel gewonnen!

 Nächste Woche am Sonntag geht es daheim um 12:00 Uhr weiter. Dort spielen wir gegen die SG Scutro 2.

Liebe Grüße

Yvonne