Bericht


Spielbericht E-Jugend vom 13.03.2022

Am Sonntag den 13.03.2022 traten wir in heimischer Halle gegen die SG Meißenheim/Nonnenweier an. Da das gestrige Spiel gegen Scutro2 ausfiel war unsere Bank mit 14 Spielern prall gefüllt.

In der ersten Halbzeit im Modus zweimal drei gegen drei lief es zunächst gut. Die beiden Mannschaften spielten auf Augenhöhe. Zwar waren wir öfters in Ballbesitz, aber beim Abschluss trafen wir entweder das Tor gar nicht oder den Torwart. Das glichen wir mit einer gut agierenden Abwehr aus und gingen unentschieden in die Pause.

In der zweiten Halbzeit hieß es dann sechs gegen sechs. Das Umschalten zwischen Angriff und Abwehr klappte hier nicht besonders gut. Immer wieder kamen unsere Gegenspieler frei vor unserem Tor zum Wurf. Obwohl unser Torwart einiges hielt zogen die Gegner nun langsam davon. Unsere halbherzige Abwehr spekulierte immer darauf Pässe abzufangen anstatt die Spieler der SG direkt zu decken.

Wir haben nun zwei Wochen Zeit uns auf das nächste Spiel gegen die HSG Hannauerland vorzubereiten. Hier wollen wir vor heimischem Publikum beweisen, dass wir auch abwehren und Tore werfen können. Der Zug aufs Tor funktioniert schon ganz gut.

Lars