Bericht


Zu Gast in Willstätt

An vergangenen Samstag waren wir zu Gast bei der SG Willstätt-Auenheim.

Zu allererst möchte ich unserem sehr jungen Team einmal ein großes Kompliment machen.

Zwar ging das Spiel mit 18:10 verloren, wenn man jedoch berücksichtigt, dass wir bis auf eine einzige Spielerin kpl. aus dem jungen Jahrgang + E-jugendliche bestehen, und zusammen mit dem TUS Schutterwald der einzige alleinstehende Verein sind, dann ist das schon wirklich etwas, worauf man stolz sein kann.

Im Spiel zeigte sich schnell das die Trauben gegen den körperlich starken Gegner sehr hoch hängen würden. Im Angriff fehlte uns hier etwas; Bewegung ohne Ball und auch stellenweise der Mut. Was die Mädels jedoch in den ersten 15 Minuten in der Abwehr gezeigt haben war eine beeindruckende Leistung und was den Kampfgeist und das gegenseitige helfen angeht eine Augenweide anzusehen....Mädels, genau da müsst ihr weitermachen!! Nach einem Rückstand von 9:3 konnten wir so auf 12:8 verkürzen und unsere Gegnerinnen sogar etwas ärgern. Am Ende stand jedoch eine Niederlage, mit der wir aber sehr gut leben können. Wir wollen auf uns schauen und stetig versuchen einen Schritt nach vorne zu machen. Dies ist uns auch heute wieder gelungen. Macht weiter so!!!